CineCheck, [Artikel], [Filmkritik]

„Justice League“-Kritik: Elend im Edelgewand

„Justice League“ ist wie ein schweineteures Edelrennpferd, das während des Rennens stürzt und sich dann elendig Richtung Ziel quält. Es tut wirklich weh, zuzusehen, wie keine der Figuren auch nur ansatzweise Interesse oder Sympathie erweckt. Die Leichtigkeit, die hier anvisiert wurde und die Marvel immer und immer wieder problemlos abliefert, wird durch die dröge Atmosphäre sowie die trostlose Optik völlig verfehlt.
Weiterlesen „„Justice League“-Kritik: Elend im Edelgewand“

Werbeanzeigen