Gastartikel, SoundCheck, Uncategorized, [Musik-Review]

Musik-Kritik: Hi! Spencer – „Nicht raus, aber weiter“

[Ein Gastartikel von Christian Wollart]

Stets die Mut machende Seite der Medaille herausstellen, dabei mit hymnenhaften Indierock die eigenen Dämonen bekämpfen: Hi! Spencers „Nicht raus, aber weiter“ beschreibt die inneren Konflikte, die sich auftun, wenn man zu sehr an sich selbst arbeitet. Weiterlesen „Musik-Kritik: Hi! Spencer – „Nicht raus, aber weiter““

SoundCheck, [Musik-Review]

„Tranquility Base Hotel & Casino“-Review: Übernachtung in einschläfernder Atmosphäre

Für mich waren die ersten vier Alben der ehemaligen Indie-Rocker Arctic Monkeys eine Herzensangelegenheit. Schwermütiger Gesang kombiniert mit mal mehr, mal weniger melancholischen Gitarrenriffs und einfach kernigem Rocksound. Dabei wurde zumeist eine unheimlich mysteriöse Atmosphäre erschaffen. Das war verträumt, lud allerdings nicht zum Schlafen, sondern zum Nachdenken ein. „505“ dürfte mein absoluter Lieblingssong sein. Der Stil war dabei insgesamt weit gefächert, allerdings immer harmonisch komponiert. Ein Song fiel schroffer aus, der andere verzauberte durch Reverb-getränkte E-Gitarrenklänge.
Weiterlesen „„Tranquility Base Hotel & Casino“-Review: Übernachtung in einschläfernder Atmosphäre“