Gastartikel, SoundCheck, [Musik-Review]

Musiktipp: Smash Into Pieces – „Evolver“

Ein Gastartikel von Christian Wollart

Label: Gain Records
VÖ: 12.10.2018

Die schwedischen Pop-Rock-Newcomer Smash Into Pieces stehen in ihrer Eingängigkeit den Kollegen von Imagine Dragons in nichts nach und feuern mit ihrem neuen Album „Evolver“ eine große Party aus EDM-Tanzbarkeit und fetzigem, skandinavischen Rocksound ab. Als oft beschworenes „next big thing“ treten sie damit musikalisch gar in die Fußstapfen von Thirty Seconds To Mars.
Weiterlesen „Musiktipp: Smash Into Pieces – „Evolver““

Advertisements
SoundCheck, [Artikel], [Musik-Review]

(Klassiker) Musik-Preview: Beady Eye – Different Gear, Still Speeding

Erstveröffentlichung: Januar 2011

Neues Getriebe, gleiche Leistung? – Erstes Album von Oasis-Nachfolger „Beady Eye“ steht in den Startlöchern

In den 90er-Jahren war die Rockcombo „Oasis“ um die beiden Brüder Noel und Liam Gallagher der einflussreichste und erfolgreichste Vertreter des bereits totgeglaubten Britpop. Hits wie „Wonderwall“ oder „Rock ´N Roll Star“ waren Aushängeschilder der Beatles-Nachfolger, wie die Presse sie schnell taufte. Größtes Problem der Band: Sie waren zu früh zu gut.
Weiterlesen „(Klassiker) Musik-Preview: Beady Eye – Different Gear, Still Speeding“

SoundCheck, [Musik-Review]

„Tranquility Base Hotel & Casino“: Übernachtung in einschläfernder Atmosphäre

Für mich waren die ersten vier Alben der ehemaligen Indie-Rocker Arctic Monkeys eine Herzensangelegenheit. Verträumter Gesang kombiniert mit mal mehr, mal weniger melancholischen Gitarrenriffs und einfach kernigem Rocksound. Dabei wurde zumeist eine unheimlich mysteriöse Atmosphäre erschaffen. Das war verträumt, lud allerdings nicht zum Schlafen, sondern zum Nachdenken ein. „505“ dürfte mein absoluter Lieblingssong sein. Der Stil war dabei insgesamt weit gefächert, allerdings immer harmonisch komponiert. Ein Song fiel schroffer aus, der andere verzauberte durch Reverb-getränkte E-Gitarrenklänge.
Weiterlesen „„Tranquility Base Hotel & Casino“: Übernachtung in einschläfernder Atmosphäre“