PlayCheck, TechCheck, [Spiele-News]

Sony PlayStation 5: Erste Bilder und Infos zum neuen DualSense-Controller

Sonys Fanbase muss noch immer einiges an Geduld mitbringen, denn das offizielle Design der mittlerweile fünften PlayStation-Konsole ist noch immer nicht enthüllt worden. Dennoch gibt es Grund zur Vorfreude, denn Sony hat auf Twitter und auf dem hauseigenen Blog erste brandaktuelle Bilder und Details des PS5-Controllers veröffentlicht.

Der auf den Namen DualSense hörende Game-Controller soll den Spielern mit weiterentwickelten Technologien neue Möglichkeiten der Immersion geben. Man wollte dabei die Stärken des PS4-Controllers beibehalten, ohne auf Innovationen zu verzichten, so Sony in ihrem englischsprachigen Blogpost. Das Gameplay der PlayStation 5 soll dabei mehr Wert auf ein taktiles Feedback legen. Im Zusammenspiel mit dem Tempest 3D AudioTech-Feature der PS5 soll so eine Erfahrung geschaffen werden, die den Spieler direkt in die Spielwelt eintauchen lässt

667586782-offizielle-controller-ps5-dualsense-X1DHAIWy76a
Frischzellenkur: Zum ersten mal setzt Sony auf ein Dual-Color-Design (Quelle: Sony)

Durch neue Sensoren und eine bessere Haptik sollen ungeahnte Formen des Realismus geboten werden. So soll es durch die Adaptive Trigger in Rennspielen deutlich spürbar sein, wenn sich ein Autoreifen durch Schlamm und unebenes Gelände bewegt. Die überarbeiteten Schulterbuttons sollen darüber hinaus beispielsweise den Zug eines Bogens beim Abschießen eines Pfeiles simulieren. Die Trigger müssen dann, je nach Situation, unterschiedlich stark gedrückt werden.

Insgesamt wurde das Gewicht des Controllers verringert, außerdem habe man das Design so verändert, dass das Gamepad kompakter in der Hand liegt. Die Akkulaufzeit habe man ebenso verbessern können. Diese wurde beim Vorgänger von vielen Spielern kritisiert. Änderungen gibt es auch bei der Lightbar, welche nun seitlich verläuft und nicht mehr waagerecht. Der Share-Button, den man mit der PlayStation 4 einführte, wurde übrigens getilgt. Ein neuer Create-Button soll Abhilfe schaffen und neue Möglichkeiten bieten, als Spieler seine Erfahrungen mit der Community zu teilen und dabei kreativ zu werden. Genauere Details sollen dazu in Kürze geliefert werden.

49746671843_a1b426752c_k
Die adaptiven Trigger sollen für neue Impulse und mehr Immersion sorgen (Quelle: Sony)

Ein Mikrofon ist bereits in den Controller integriert, sodass man auch ohne Headset mit seinen Mitspielern kommunizieren kann. Die Möglichkeit, ein dediziertes Headset zu verwenden, soll natürlich weiterhin gegeben sein. Auf den veröffentlichten Bildern ist zudem ein USB-Type-C-Port zu erkennen. Laut früheren Berichten soll der DualSense-Controller auch mit der PlayStation 4 kompatibel sein.

Neue Infos und auch Bilder der PlayStation 5 sollen in den kommenden Monaten veröffentlicht werden, so Jim Ryan, seines Zeichens Präsident & CEO bei Sony Interactive Entertainment. Die Konsole selbst soll zur Weihnachtszeit 2020 im Handel stehen.


Autor: Sebastian Narkus
Bildmaterial: Sony

Games & Zubehör für Sony PS4 *klick*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.