TechCheck, [Produkttest]

Remington F7800 Rasierer im Test: Glatte Empfehlung für Sparfüchse

Seit vielen Jahren rasiere ich mich nun nass und seit kurzer Zeit habe ich mit stärkeren Hautirritationen zu kämpfen. Da diese bei elektrischen Rasierern deutlich seltener auftreten sollen, probierte ich einige Modelle im unteren Preissegment aus. So komplett überzeugen konnte mich eigentlich kein Gerät, also investierte ich mehr und gab dem Remington F7800 eine Chance. Tatsächlich habe ich hier nicht nur einen vorzüglichen Elektrorasierer gefunden, sondern eine ziemliche Preis-Leistungs-Granate. Näheres erfahren Sie in den nächsten Zeilen.

** Lieferumfang & Ersteindruck **

Hat man das Verpackungsmaterial entfernt, offenbart sich folgender Inhalt:

– F7800 Rasierer
– Abdeckklappe mit Remington Logo
– Aufbewahrungstasche
– Netzstecker
– Ladestation aus Kunststoff
– Reinigungsbürste
– Garantiekarten und mehrsprachige Bedienungsanleitungen

Für den schmalen Preis bekommt man Dinge, die keinesfalls selbstverständlich sind. Hier seien die Aufbewahrungstasche und die Ladestation erwähnt. Das verarbeitete Material und die Optik des Rasierers sind eher unter unspektakulär ausgefallen. Für den Preis kann man leider kein Edelstahlgehäuse erwarten, sondern bekommt eben Kunststoff serviert. Das sieht nicht besonders wertig aus, vor allem nicht der Alustreifen, aber zumindest ist die Haptik mehr als anständig. Das Gerät liegt sehr gut in der Hand, wirkt massiv und sehr stabil. Einen Sturz hat der F7800 auch schon ohne Schaden überstanden. Definitiv hat man hier keinen Rasierer in der Hand, der leicht und minderwertig wirkt. Für meinen Geschmack könnte das Gerät etwas kleiner sein, aber das ist Geschmackssache. In jedem Fall ist es der größte Elektrorasierer, den ich bisher erlebt habe. Die Ladestation ist leider etwas zu leicht, weshalb man etwas Kraft aufwenden muss, um den Rasierer rein- und rauszustecken. Dennoch erfüllt sie ihren Zweck und ist eine nette Dreingabe. Insgesamt hinterlässt das Gesamtpaket einen soliden und guten Ersteindruck.

** Rasur **

Nachdem ich das Gerät voll aufgeladen hatte, was mit 60 Minuten auf dem LED-Display vermerkt wurde, konnte es auch schon losgehen. Zur LED-Anzeige ist noch zu sagen, dass sie eher Orange aussieht. Von dem schicken Rot auf den Produktfotos ist das ganze weit entfernt, wirkt auch nicht so hochwertig. Trotzdem arbeitet die Anzeige zuverlässig und lässt sich minutengenau ablesen.

Die Rasur selbst ist eine sehr positive Erfahrung. Der F7800 gleitet leicht über das Gesicht und liegt gut in der Hand. Letzteres hätte ich aufgrund der Größe nicht unbedingt so erwartet. Weiter hat mich das angenehme Rasurgefühl erstaunt, denn hier ziept und schmerzt nichts. Haare werden nicht, wie bei anderen Rasierern schon erlebt, ausgerissen. Einzig negativ könnte man das laute Betriebsgeräusch bewerten, mich stört es allerdings nicht. Natürlich muss einem klar sein, dass man mit einem elektrischen Rasierer nicht die gleiche Gründlichkeit erreicht, wie bei einer Nassrasur, aber mit dem Endergebnis war ich doch sehr zufrieden. Sicher musste ich an einigen Stellen unter dem Hals mehrfach über das Gesicht fahren, doch als ich sorgfältig genug rasiert hatte, fühlte sich die Haut wirklich äußerst glatt an. Kurze Stoppeln sind sehr schnell entfernt, längeres Barthaar benötigt etwas mehr Zeit, aber die Haut wird dennoch glatt. Oberlippe und Wangenbereich sind generell am schnellsten und gründlichsten von den Haaren befreit. Ein Unterschied zur Nassrasur ist hier für mich nahezu nicht festzustellen.

Eine Rasursitzung dauert in der Regel deutlich weniger, als die Nassrasur. Klar, das möchte man auch erwarten. Zum Trimmer möchte ich nur kurz sagen, dass er seinen Job zuverlässig macht, z. B. bei der Kürzung von Koteletten, allerdings habe ich dahingehend bei keinem anderen Elektrorasierer Probleme festgestellt. Das Ergebnis ist überall gleich gut. Für meine empfindliche Haut, welche nahezu an einigen Stellen dauerhafte Rötungen aufwies, ist dieser Rasierer eine unheimlich angenehme Angelegenheit. Nach der Rasur ist zwar, je nach Intensität des Drucks und Rasurdauer, die Haut leicht gerötet, allerdings bleiben keine nervigen Pickel oder Entzündungen zurück, wie es bei der Nassrasur der Fall war. Auf Aftershave kann ich nun auch verzichten. Von daher punktet der Remington Rasierer hier auf voller Linie.

Insgesamt würde ich die Gründlichkeit als nicht so gut wie bei einer Nassrasur erachten, aber das Ergebnis ist verdammt nah dran und das reicht völlig aus.

** Handhabung & Wissenswertes**

Das Gerät ist nicht als wasserdicht ausgewiesen, kann allerdings nass gereinigt werden. Sicherlich dürfte es auch eine Rasuer unter der Dusche überstehen. Ich reinige die Klingen jedenfalls direkt nach der Rasur unter dem Wasserhahn, trockne den Rasierer ab und stelle ihn danach wieder in die Ladeschale. Hier gibt es gar keine Probleme. Es sei jedoch erwähnt, dass die eigentliche Rasur nur trocken und ohne Schaum oder Gel durchgeführt werden sollte.

Der Akku hält das, was er verspricht. Nach etwas über zwei Monaten habe ich immer noch 10 Minuten auf der Anzeige. Ich rasiere mich mit dem Gerät 1-2 Mal in der Woche. Hier wird absolut mustergültige Performance geliefert. Eine Schnellladung ist in 5 Minuten erfolgt, falls man unterwegs ist oder keine Zeit für eine komplette Akkuladung hat. Die Kurzladung reicht für eine Rasur. Ansonsten kann der F7800 auch im Netzbetrieb benutzt werden. Dafür stöpselt man ggf. das Stromkabel von der Ladestation ab und in den Anschluss an der Unterseite des Geräts.

** Garantie & Ersatzklingen **

Die normale Garantie beträgt zwei Jahre. Dem Paket liegt aber eine Karte bei, die einen informiert, dass man bei Online-Registrierung zusätzliche 12 Monate Garantie erhält. Dies habe ich getan und nun habe ich stattliche 36 Monate Garantie auf einen wirklich sehr guten Elektrorasierer, der nicht einmal teuer war. Schöne Sache.

Mit den Ersatzklingen habe ich bisher keine Erfahrungen gemacht, aber laut mancher Rezension scheinen diese qualitativ zu schwanken. Oftmals wurde berichtet, dass die Austauschklingen nicht an die des Lieferumfangs heranreichen. Das kann ich weder bestätigen noch widerlegen, da ich die Klingen noch nicht wechseln musste. Daher fließt dies nicht mit in die Bewertung ein.

** Fazit **

Für einen Kampfpreis bekommt man hier wirklich einen ausgezeichneten Rasierer vorgesetzt. Das Rasurergebnis ist gründlich und reicht fast an eine Nassrasur heran. Der Lieferumfang überrascht mit der Ladestation und der Aufbewahrungstasche, welche alles andere als bei dem Preis zu erwarten waren. Eine lange Akkulaufzeit ist ebenfalls gegeben. Der positve Gesamteindruck wird durch die schonende Rasur, welche Hautirritationen bei mir nahezu gänzlich eliminiert hat, noch verstärkt. Kleinere Schwächen, wie der hohe Kunststoffanteil, verzeihe ich da gerne.

Bewertung:

5 Sterne

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.